Malve

Malve

Der violette Schatz!

Die Malve ist eine sehr alte Pflanze die schon vor 5000 Jahren in China hoch geschätzt war, auch die Bibel erwähnt die Malve, als Moses einem Fieberkranken Malventee zubereitet. Auch Dioskurides und Plinius erwähnen die schleimlösenden und reizmildernden Eigenschaften der Malvenpflanze. Zu den wichtigsten Kräutern zählte die Malve im Mittelalter. Die Heilwirkungen sind in unserer heutigen Zeit etwas unter gegangen. Meist verwendet man die Malve nur noch für Tees, aber nicht wegen der Wirkung sondern wegen der Farbe. Dabei ist die Malve hervorragend geeignet bei Reizhusten. Da die Malve, als Tee getrunken, bei Erkrankungen der Atmungsorgane und Fieber hilft. Weiters hilft die Pflanze bei Entzündungen in den Verdauungsorganen. Verwendet man die Malve äußerlich, weicht sie die betroffenen Stellen auf und fördert die Heilung.
Skikarusell für die Kleinen
Skikarusell für die Kleinen
Kienles › Angebote

20% Saisonsfinale-Rabtt sichern!

Beim Sonnenskilauf am kommenden Wochenende den Winter angenehm ausklingen lassen ... Gönnen Sie sich vormittags ein paar Stunden auf der Piste und nachmittags die wärmenden Sonnenstrahlen im Liegestuhl. Das haben Sie sich verdient!

Am Wochenende 01. April 2016 bis 03. April 2016 auf sämtliche, buchbaren Hotelzimmer 20 % Saisonsfinale-Rabatt.

Zum Beispiel 2 Personen im gemütlichen Doppelzimmer Adlerkönig / Altbau inklusive Gaumenfreuden-Halbpension für zwei Übernachtungen ab EUR 224,00, zuzüglich Kurtaxe.

Die Skigebiete in Balderschwang werden 2016 bis zum Sonntag, 3. April 2016 in Betrieb sein! Die Langlaufloipen in Balderschwang werden gespurt!