Johanniskraut

Johanniskraut

Die Sonne unter den Kräutern

Eine Mitsommerpflanze die ihren Namen vom Johanni-Tag (24.Juni) bekommen hat, das Johanniskraut. Um die Tage der Sommersonnenwende kann man überall das leuchtende Gelb der Pflanze sehen, denn zu dieser Zeit öffnet sich das Johanniskraut. Das Kraut wird wie keine andere Pflanze mit der Sonne assoziiert. Diese Pflanze nimmt in den warmen Sommermonaten die Kraft der Sonne auf, um sie dann an den Menschen weiter zu geben. Das Johanniskraut ist dadurch ein Heilmittel gegen leichte und mittlere Depressionen. Das wusste schon Paracelsus im Mittelalter und die Schulmedizin bestätigt das auch heutzutage. Aber auch als Wundheilmittel sollte das Johanniskraut-Öl verwendet werden. Leider sind die zahlreichen anderen Heilwirkungen des Johanniskrautes etwas in Vergessenheit geraten. Doch sollte im Winter alles trostlos erscheinen – eine Tasse Johanniskraut-Tee bringt Sonnenstrahlen in ihr Leben.
Radio Horeb Balderschwang
Radio Horeb Balderschwang
Kienles › Kienles Blog

Unsere Nachbarn: Radio Horeb Balderschwang

Seit dem 8. Dezember 1996 ist Radio Horeb per Satelliten Astra in Europa zu hören. Einspeisungen in zahlreiche Kabelnetze folgten.

Mit dem Bau des neuen Medienhauses in der Ortsmitte von Balderschwang (Fertigstellung Frühjahr 2009) wurde ein lang gehegter Traum von genügend Platz zum Arbeiten für die Mitarbeiter des Radiosenders wahr. Mehr zum Bau des Medienzentrums finden Sie auf der Homepage von Radio Horeb.

Im Großraum München ist Radio Horeb auf der UKW Frequenz 92,4 MHz terrestrisch zu empfangen:
Montags bis Freitags von 00:00 bis 16:00 Uhr,
Samstags von 00:00 bis 06:00 Uhr und
Sonntags von 00:00 bis 07:00, 10:00 bis 13:00 und von 14:00 bis 21:00 Uhr.

Radio Horeb:

Wir leben in einer Welt, die nach Orientierung sucht und erleben zusehends den Verfall sittlicher Werte.

Und dennoch: Die Menschen suchen auch heute nach Antworten auf die Frage nach dem Sinn des Lebens. Das beweisen nicht zuletzt ausgebuchte Pilgerfahrten und christliche Massenveranstaltungen wie die Weltjugendtreffen.

Als Christen sind wir aufgerufen, zur Jahrtausendwende eine „Kultur der Liebe“ aufzubauen. Die modernen Massenmedien werden dabei eine große Rolle spielen: sie sind Herausforderung und Chance zugleich.

Horeb ist der Berg der biblischen Gottesbegegnung. Auch radio horeb soll Ort der Begegnung sein - der Begegnung mit dem Wort Gottes.

Dr. Richard Kocher: Die Freude über die Erlösung in Jesus Christus weiterzugeben, ist die wichtigste Aufgabe von radio horeb. So kann jene Kultur der Liebe entstehen, von welcher Papst Johannes Paul II. so oft sprach. Unsere Freiheit ist allerdings immer wieder gefährdet: Auch heute wird die Botschaft von der Erlösung oft zurückgewiesen. Deshalb ist ein Radio mit christlicher Ausrichtung notwendiger denn je.

Zum Logo von Radio Horeb
Die beiden Berge im unteren Teil des Logos symbolisieren den Berg Horeb, zugleich ist durch ihre Anordnung ein „M“ für Maria erkennbar; die blaue Farbgebung unterstreicht dies zusätzlich. Die Gottesmutter ist nach Papst Johannes Paul II. der „Stern der Evangelisation“, an dem man sich orientieren soll.

Vom Bund Gottes mit Noah nach der Sintflut wurde der Regenbogen übernommen und auf den Berg Horeb übertragen. Man kann damit auch Radiowellen assoziieren, die in den Äther hinausgehen.

Am Berg Horeb erhielten der Prophet Elija und Mose wichtige Weisungen von Gott; dort ging Gott mit seinem Volk einen Bund ein. Diesem wurden die Zehn Gebote gegeben als Wegweisung für ein Leben in Freiheit.

Die Kugelform gibt dem Logo etwas Abgerundetes – eine runde Sache!

Quelle: www.horeb.org