Mountainbike- und Touring Guide

Georg Felder aus dem Bregenzerwald

Mit einem erfahrenen Guide an Ihrer Seite ERFAHREN Sie unsere Alpenregion neu! Melden Sie sich, wir geben Ihnen gerne auf Wunsch die Kontaktdaten von unserem Guide Georg Felder weiter!
Kienles › Freizeit › Mountainbike

An den malerischen Lecknersee mit Bike

Sie haben gute Kondition und sind bestens ausgerüstet? Dann auf zu dieser landschaftlich traumhaften Biketour! Die Anstrengung ist's wert!

Balderschwang – Lecknertal – Scheidwang – Höllritzer-Alpe – Balderschwang
Höhenmeter: ca. 1.400
Dauer / km: 5 Stunden / 40 km
Wege: Bundesstraße, Asphaltstraßen, Alpwege
ca. 20 Minuten schieben

Ausrüstung: gutes Kartenmaterial, Flickzeug, Verbandszeug, etwas zu trinken und zu essen

Wegbeschreibung: Von Balderschwang (1044) aus geht es auf der Bundesstraße nach Hittisau in Österreich. Kurz vor Hittisau (817) bei km
10,8 am Gasthof Linde rechts abbiegen und am ersten Wegkreuz bei km 11,3 geht es wieder rechts weg. Die Straße führt über eine alte
Holzbrücke und die erste Steigung folgt. Am Gasthof Alpenrose (km 12,8) geht es rechts weiter. Man passiert das Mauthäuschen und der traumhaft gelegene Leckner-See (1027). Nun auf dem Alpweg immer rechtshaltend weiter bis die bewirtschaftete Höfle-Alpe erreicht wird. Hier endet die Asphaltstraße. Vorbei an der Alpe Helmingen (km 20,3) und Alpe Sura bis zur bewirtschafteten Scheidewang Alpe (1316) bei km 24,8. Hier beginnt die Asphaltstraße wieder und führt 6 km bergab bis Vorsäß/Schönebuch
(955). Bei km 31,3 rechts abbiegen und bergauf den Wegweiser zur Alpe Höllritzen und Balderschwang folgen. Es folgt die längste Steigung der Tour, vorbei an der Schwarzenberg-Alpe, Unteren Wilhelmine bis zur Höllritzer-Alpe (1443). Eine Kurve vor der Höllritzer-Alpe bei km 37,0 rechts in das freie Gelände einbiegen und von dort an muß das Fahrrad
geschoben werden. Man folgt den markierten Wanderwegen und hält sich nun immer rechts bis die Obere Wilhelmine (1489) erreicht wird. Von dort Richtung Balderschwang (1044) auf dem steilen Pfad bergab fahren.