Mountainbike- und Touring Guide

Georg Felder aus dem Bregenzerwald

Mit einem erfahrenen Guide an Ihrer Seite ERFAHREN Sie unsere Alpenregion neu! Melden Sie sich, wir geben Ihnen gerne auf Wunsch die Kontaktdaten von unserem Guide Georg Felder weiter!
Kienles › Freizeit › Mountainbike

Auf die Hütte mit dem Bike

Den Berg rauf und runter ... steile, anstrengende Anstiege und rasante Abfahrten erwarten Sie und Ihr Bike.

Balderschwang – Bodenseehütte – Bergwacht Hütte – Köpfle Hütte – Balderschwang
Höhenmeter: ca. 600
Dauer / km: 2 Stunden / 14 km
ca. 15 Minuten schieben
Wege: Asphaltstraße, Alpwege

Wegbeschreibung: km 0: Vom Dorf aus geht es zur Bodenseehütte (km 3,6 1153) hinauf. Dort eine letzte Stärkung bevor es auf der Asphaltstraße weiter Richtung Fuchshütte geht. Bei km 4,1 an der Fuchsschelpen-Alpe (1307) links abbiegen und die erste Herausforderung folgt auf dem steilen und schotterigen Weg, der sich in einigen Serpentinen nach oben, vorbei an der Seelos-Schelpen-Hütte (km 5,4), zieht. Bei km 5,8 am Grat angelangt hält man sich rechts und erreicht nach 300 m die Bergwacht-Hütte (1450), zugleich auch höchster Punkt. Dann geht es bergab in anfangs sehr steilen Serpentinen (TIP: Sattel tiefer stellen) bis die Köpfle-Hütte (1300) erreicht wird. Bei der Köpfle-Hütte, entweder links dem Weg zur Alpe Lappach folgen wo man wieder auf den Weg zur Bodenseehütte trifft, oder rechts abbiegen und dem Wanderweg folgen. Dieser führt über die Schwarzenbergabfahrt, das Fahrrad muß geschoben werden, und weiter auf gutem Fahrweg in steilen Serpentinen talwärts zum Bolgenachweg (km 11,1), der entlang des Baches wieder ins Dorf führt.