Kienles › Freizeit › Wanderungen & Touren

Der Siplingerkopf - Gipfelerlebnis 1.746m

Der "Siplingerkopf" mit 1746 m wird hier DER GIPFEL sein! Auf dem asphaltierten Weg ab dem Haus „Bim schwarza Stürar“ über die „Obere Balderschwanger Alpe“ bis zum Ende des asphaltierten Alpweges.

Von dort:

a) In nördlicher Richtung bis zum Sattel zwischen Gieren- und Heidenkopf (der Sattel ist zugleich auch der Übergang zur „Scheidwang Alpe“ und zum Hochgrat 1834 m) ansteigen. Nun auf dem Grat in östlicher Richtung über den Heidenkopf 1685 m zum gut sichtbaren Gipfel des Siplingerkopfes.

oder:

b) in nordöstlicher Richtung über einen Grashang am Felsaufbau des Heidenkopfes entlang, auf der Südseite verbleibend, zum Eingang in eine Mulde und durch diese zum Siplingergipfel. Abstieg umgekehrt wie der Aufstieg a) und b) oder in östlicher Richtung auf dem immer steiler werdenden Pfad zur „Obere Wilhelmine Alpe“. Von dort weiter über den befestigten und dann asphaltierten Weg, der zurück ins Tal führt.

Achtung: Auf- und Abstieg a) sowie der Abstieg zur "Obere Wilhelmine Alpe" nur für Geübte!