Lavendel

Lavendel in Silvias Kräutergarten

Duftet das gut!

Lavendel Kommt man nach Südfrankreich riecht man überall den wohltuenden Duft des Lavendels. In dieser Gegend gedeiht das bekannte Kraut auf großen Feldern. Die meiste Verwendung hat die Lavendelpflanze in Duftkissen, Seifen, … Das kommt vor allem daher, dass Lavendel beruhigt, reinigt und auf vielfältige Weise heilsam auf den Menschen wirkt. So sollten Lavendelkissen bei unruhigen Babys verwendet werden. Um den Lavendel Duft nicht nur durch die Nase zu genießen, sondern auch in Ihrem Mund kann man die Lavendelblüten mit Zucker vermengen und dann nach ca. 1 Woche verwenden.
Kümmelthymian gedeiht schon im Frühjahr!
Kümmelthymian gedeiht schon im Frühjahr!
Kienles › Kräutergarten

Thymus herba-barona - Kümmelthymian

... der Liebling der Hummeln, Bienen und Duftfeen ... Gedeiht auch in Silvias Kräutergarten prächtig!

Das intensive, duftende Kümmel-Thymian Aroma der sehr kleinen Blätter eignet sich besonders zum Würzen von Kräuterquark, Salaten und Suppen. Oder einfach auf ein Butterbrot streuen, schmeckt toll!

Der Kümmelthymian bildet dichte Matten. Wegen seines kriechenden Wuchses werden gerne auch Blumenampeln bzw. Kräuterampeln damit bepflanzt.
Der Kümmelthymian ist winterhart und blüht wunderschön im Juni - Juli.

Als Nektarpflanze für Schmetterlinge, Bienen und Hummeln hat der Kümmelthymian eine hohe blütenökologische Bedeutung.

Als Duftpflanze für Duftrasen und Duftgarten, Potpourr und Duftsträuße´genießt der Kümmelthymian einen hohen Stellenwert!